Massenselbstmord

Das wird ja immer besser, ich bin auch wegen der Geschichte mit der Foxconn Fabrik ein Apple Hate Boy, nun stellt sich heraus (für mich, andere wussten es schon) das dort auch die von mir grad hardgebashte xbox360 hergestellt wird. Dort drohen nun hunderte Arbeiter mit  Massenselbstmord. Scheinbar kommt von der Kohle die MS mit der Konsole verdient nicht wirklich was bei denen die die zusammendengeln an. Fail Microsoft.

App „Marktplatz“

Der App Marktplatz ist eher ein Tante Emma Laden.Vielleicht 10 „Apps“ von denen 5 bis zum letzten Update noch zum Betriebssystem gehörten… Gähn.
Da gibts ja ein größeres Angebot in der Meego Garage.

Aber Hauptsache auf dicke Hose machen, nix bieten und dafür möglichst viel Geld haben wollen. Man kann nur hoffen das sich die Kunden sowas nicht auf Dauer gefallen lassen.
Denn eigentlich wollen wir so garnicht behandelt werden, es gibt nur Unternehmen die sich sowas rausnehmen, weil sie soviel Kohle haben das es sie nicht stört wenn nur wenige Leute Geld an sie bezahlen. Oder nur einmal und nie wieder…

Das ist etwas das MS mit Apple gemein hat.

Gamertag

Man hat sich vor ewiger Zeit einen Gamertag zugelegt den man jetzt ändern möchte.
Geh ich halt ins Setup und änder den. Denkste. Eine Änderung des Spielernamens kostet sage und schreibe 10,00 Euro.

Wofür?

Dafür das ich selber per Script den Datensatz in eurer Datenbank ändere? Ich glaub es hackt. Keinen Finger rührt ihr aber wollt 10 Euro Gebühren? Für das Geld kann ich beim Standesamt fast meinen IRL Namen ändern, und da muss auch noch einer arbeiten für das Geld. Unverschämt ist sowas.

Und wo wir gerade beim individualisieren sind, wie kommt ihr darauf das irgendeiner für die Klamotten von diesen bescheuerten Avataren echtes Geld ausgibt??? Sogar wenn ich eine selbsterstellte Grafik als Profilbild haben will wollt ihr Kohle haben… Eine Sauerei ist das. Ihr verkauft eure Kunden für dumm. Schande.

Zune

Eigentlich eine tolle Idee, Sonntags abends anstatt des Tatort einfach die Xbox anmachen,  einen Film aussuchen, bezahlen, fertig. Wenn nur der Preis nicht wäre. 800 Microsoft Points kosten 10,00 Euro. Durchschnittlich kostet es einen Film auszuleihen bei Zune 5,00 Euro, mal etwas mehr, mal weniger. Dafür kann man ihn dann 48 Stunden ansehen.

Für das Geld das man bei  Zune für drei Filme ausgibt bekommt man bei Maxdome oder Lovefilm ne ganze Monatsflatrate mit soviel Filmen wie man will.

Also liebes Microsoft, da herrscht Verbesserungsbedarf. Bezahlbarere Videos würden zu mehr Umsatz und so auch zu mehr Gewinn führen. Eure heutigen Preise in Deutschland schrecken ab. Sonst nix.

Ach ja und dem Typen der die Preise für Videoclips gemacht hat haben sie wohl einen Nagel ins Kleinhirn geschlagen, anders kann ich mir das nicht erklären.

Und wo wir gerade von Lovefilm reden… wo bleibt die für Dezember 2011 angekündigte App? Lasst ihr wohl besser weil ihr sonst mit Zune garnix mehr verdient…. FAIL

Motorola Xoom

Seit meiner Zeit als Star Trek Fan wünsche ich mir so nen PDA, einen nur-Bildschirm-Computer mit Touchbedienung. Da mir Apple nicht in die Tüte kommt, und ich das Internet auch gerne überall hätte kommt für mich als alten Motorola Veteran eigentlich nur das Xoom in Frage, welches aber mit t-mobile Branding !! in Allemaniac 629,- Euronen kostet. Auch die Geräte ohne 3G von Acer, hp, Samsung, bewegen sich in dieser Preisklasse. Netbooks die ungefähr gleich motorisiert sind gibt es für 250-300 Euro hinterhergeschmissen. Jetzt frag ich mich mal wie kann das sein das ein Gerät das weniger Plastik braucht, keine Tastatur mehr hat also generell weniger Produktionsaufwand erzeugt für das doppelte an Geld verkauft wird??! Das Preis Leistungsverhältnis ist doch wohl obergrottig. Bei som IPad ist ja klar warum der Scheiß so teuer ist, da bezahlst du ja einen Großteil Apfelkirchensteuer mit, aber die anderen?? Was geht wohl in den Köpfen derer vor die solche Preise machen? Völliger Realitätsverlust? Pure Gier? Naja, ich für  meinen Fall werde mir son Teil erst kaufen wenn es kostet was es wert ist. Und das ist nach meiner Rechnung maximal 300 Euros. Und das ist schon nen harter Preis für etwas
das nur noch aus vier Teilen besteht: Board, Gehäuse, Display und Akku.  Also Motorola und co… wenn ihr mal nen bisschen Geld verdienen wollt solltet ihr billiger sein als der Rotz aus Cuppertino, denn mehr Stückzahl könnte auch mehr Umsatz generieren. Motorola Kirchensteuer zahle ich auf keinen Fall. Bis es soweit ist wird mein Traum leider nicht in Erfüllung gehen 🙁