Social Apps

Twitter, Facebook, Youtube ist ja schön das meine Hightechkonsole jetzt auch endlich das kann was heute jedes Telefon beherrscht. Einfach so browsen lässt Herr Gates uns ja mit unserer Konsole nicht. Und wenn man dann eine der oben genannten Services nutzen möchte braucht man… na klar eine Goldmitgliedschaft.

Während sich der Goldstatus für Multiplayer noch rechtfertigen lässt, da Server zu betreiben nun mal bekanntlich eine teure Angelegenheit ist, sieht das bei diesen Diensten schon anders aus. Denn diese laufen über die Server der jeweiligen Dienstanbieter. Vom Nutzer für diesen eigentlich selbstverständlichen und sonst überall auf der Welt kostenlosen Mehrwert Geld zu verlangen ist unverschämt dreist.

Wieder mal will Microsoft Geld haben fürs nixtun. Dabei hat man doch schon Geld für die Konsole bezahlt, nicht zu knapp. Wahrscheinlich wird die nächste Konsole dann doch eine PS4. Schade.  Fail Microsoft, Fail.